73P Schwassmann-Wachmann B

N 250/1250 – 39x – fst 6m0 (Bortle 4), Mond 20 über Horizont – 04.05.06, 22:00 UT


Beobachtung:

Schwassmann-Wachmann B: Hell, aber etwa 0,5-1mag schwächer als Fragment C. Kern liegt außen. Der Schweif ist breiter, ca. 55 direkt nach der Koma. Diese ist sehr klein und liegt nur in Richtung Schweif. Der mittlere Teil des Schweifes ist deutlich heller und etwa doppelt so lang (ca. 9'), wie die äußeren Teile. Keine weiteren Details bei höheren Vergrößerungen bis 274x.

Schwassmann-Wachmann B: Bright, but about 0.5-1 mag fainter than component C. The core lies at the edge. The tail is broad, about 55 behind the coma. The comy is very small and extends from the core only towards the tail. The middle part of the tail is clearly brighter and about twice as long (approx. 9') as the outer parts. No further details up to 274x.