NGC 7293 - der Helixnebel

N 250/1250 – 74x – fst 5m3 – [OIII] Filter


NGC 7293     PN     22h 29,6m     -20 48'     7m3     >769”     Aqr

Der berühmte Helixnebel leidet unter dem niedrigem Stand bei mitteleuropäischen Breiten. Oft wird der recht flächenschwache aber sehr große Nebel vom Horizontdunst geschluckt und ist nur noch mit Filtern sichtbar. So auch, als diese Zeichnung entstand.

The famous Helix Nebula suffers on the low declination, especially for central European latitudes. Often the low surface brightness but huge nebula is swallowed by horizontal smog and is only visible only when using filters as it was the case when making the sketch.

Eintrag in der DeepSky Datenbank:

NGC 7293: ohne [OIII] Filter ist der Zentralstern schwach sichtbar, Nebel nicht sichtbar, mit [OIII] ist der Nebel deutlich, im O und W helle Gebiete im Ring, das nördl. Ringviertel ist der schwächste Teil, östl. Teil der hellste, im O ist ein Stern involviert, zur Mitte hin dunkler

NGC 7293: Without the [OIII] filter the central star is visible, the nebula is not. When using the filter the nebula becomes evident. A ring with a darker center and brighter parts in the eastern and western ring is visible. The northern quarter of the ring is the faintest, the eastern part the brightest part. A star is involved in the east.