Gamma Cygni Region

N 250/1250 – 39x   UHC Filter – fst 6m4


IC 1318A   BN   20h 16,7m   +41 49'   50'x20'   Cyg
IC 1318B   BN   20h 27,9m   +40 00'   45'x30'   Cyg
S 108   BN   20h 21,6m   +39 39'   110'x60'   Cyg

IC 1318A: Der nördliche Teil der Gamma Cygni Region. Er erscheint eher kompakt und auch recht flächenhell. Er ist wohl der am einfachsten sichtbare Teil der Gamma Cygni Region, da weniger Sterne im Feld stehen. Am besten mit UHC Filter.
IC 1318B: Schmetterlingsnebel im Gamma Cygni Komplex. Hellste Teile des Nebelfeldes. Der nördliche Teil ist heller und größer. Er besteht aus einem schwachen rechteckigen Teil mit zwei helleren Armen, die auf helle Sterne zulaufen, richtung Osten. Weitere Nebelarme weiter östlich. Der Südteil ist kleiner und besteht aus einem Doppel-S-Bogen mit einer Verzweigung umgeben von schwachen Nebel. Die Dunkelwolke zwischen den Teilen zeichnet sich kaum ab. Am besten mit UHC Filter.
S 108: Schwacher Nebel zwischen Gamma Cygni und M 29. Die Nebel haben gleiche Helligkeiten aber scheint von mehreren Dunkelwolken durchsetzt. Sehr schwache Nebelschwaden erstrecken sich noch bis fast zu IC 1318A! Am besten mit UHC Filter.


IC 1318A: The northern part of the Gamma Cygni region. It is compact and has a moderately high surface brightness. It is the easiest part as only few stars interfere. Best seen with UHC filter.
IC 1318B: Butterfly Nebula in the Gamma Cygni region. Brightest parts of the nebula field. The northern part is brighter and larger. It consists of a faint rectangular part with two bright arms leading eastwards to bright stars. More arms are further east. The southern part is smaller and consists of a double S-arc with a branch surrounded by faint nebulosity. Best seen with UHC filter.
S 108: Faint nebula between Cygni and M 29. The nebula is of even brightness but is interlarded with several dark clouds. Very faint nebulosity extends almost to IC 1318A!